Alles über die Jugendfeuerwehr

Bei der Jugendfeuerwehr kann man alles rund um die Feuerwehr lernen.
Mitmachen können Mädchen und Jungen aus der Gemeinde Willstätt im Alter von 10 bis 17 Jahren.

Die Jugendfeuerwehr trifft sich alle 2 Wochen donnerstags um 18.00 Uhr im Feuerwehrhaus in Willstätt,
die Mitgliedschaft kostet nichts, die notwendige Ausrüstung wird von der Jugendfeuerwehr gestellt.
Neben der Ausbildung an den Geräten stehen das Jahr über verteilt Zeltlager, Ausflüge, Videoabende und Grillfeste auf dem Programm.

Neugierige sind immer willkommen, es besteht immer die Möglichkeit einfach an einem Donnerstag bei einer Probe reinzuschnuppern.
Viele Mitglieder der jetzigen Einsatzabteilungen waren früher Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und kamen so zur Freiwilligen Feuerwehr.

Die Jugendfeuerwehr zählt aktuell (Stand 01.01.2014) 13 Mitglieder, davon 1 Mädchen.

Geleitet wird die Jugendfeuerwehr von:

Die beiden Leiter bilden zusammen mit 3 weiteren Feuerwehrfrauen und Männern das Ausbilderteam der Jugendfeuerwehr Willstätt.

Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Willstätt existiert in der jetzigen Form seit Januar 2012, sie ging aus der Vereinigung der
Jugendfeuerwehren der Abt.Willstätt und Abt.Sand hervor.

Bis 2006 waren die beiden Jugendfeuerwehren komplett getrennt voneinander.
Dies änderte sich jedoch, seit Anfang 2007 halten beide Jugendfeuerwehren alle Proben gemeinsam in gemischten Gruppen ab.
Auch die Freizeitaktivitäten fanden gemeinsam statt.

In der Praxis war es so, dass die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Abteilung Willstätt aus den Ortsteilen
Willstätt, Eckartsweier, Hesselhurst und Legelshurst kamen, während die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Abteilung Sand aus Sand kamen.